LUXE LIFE
LUXE LIFE ist ein Real Life RPG über das Leben in New York City. Im Mittelpunkt steht dabei die glamouröse Oberschicht von Manhattan mit ihren exklusiven Events, romantischen Verwicklungen, Skandalen und Intrigen. Die Anmeldung ist Usern, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, vorbehalten.

Unsere Storyline
NEWS FLASH
08.06.2019
Die Zeitverschiebung ist erfolgt. Viel Spaß mit dem neuen Event.

Alle News gibt's hier
INPLAY Wir spielen derzeit im Dezember 2015 und im Januar 2016. New York City ist bedeckt von Schnee und festlich geschmückt mit unzähligen Lichtern. Winterliche Temperaturen laden dazu ein, sich näherzukommen. Mehr zum Wetter und wichtige Daten findet ihr im Inplay-Kalender.
 
Es ist: 19.06.2019, 09:59 Willkommen in New York City, Gast! ( | Registrieren )


LUXE LIFE » THE PROTAGONISTS » The Wanted Ones » Looking for Groups » BROADWAY HERE WE COME

Antworten


BROADWAY HERE WE COME
Verfasser Nachricht
Quentin Lahey
AND NOW I'M FALLING, BABY, THROUGH THE SKY
NameQUENTIN EADRIC LAHEY Age40 YEARS OLD & STILL VERY PRETTY OccupationBROADWAY DIRECTOR & CHOREOGRAPHER Love LifeCOMPLETELY AND UTTERLY IN LOVE Residence50 CENTRAL PARK WEST Other Faces Player NameANNA

I am offline.
Prosperous Plotter
Beiträge: 475
Registriert seit: Sep 2015
Beitrag #1
13.09.2015, 20:36
BROADWAY HERE WE COME
Zitieren


JOINING 27


Ein Stück von Lexington/Creed und Quentin Lahey



Wir schreiben das Jahr 2015. Autumn Jace, die erfolgreicheste Popmusikerin ihrer Generation, steht vor den Scherben ihres Lebens: ihr Freund hat sich von ihr getrennt, ihre Eltern sterben bei einem Unfall, ihr letzter Nummer 1 Hit ist 2 Jahre her. Nächste Woche wird Autumn 28. Wenn sie sich nächste Woche das Leben nimmt, hat ihr Tod genauso wenig Sinn wie ihr Leben. Wenn sie es jetzt tut, wird sie unsterblich: sie wird ein Mitglied des 27 Club, der Gruppe von Rockstars, die mit 27 Jahren starben. Um ihre Gefühle zu betäuben, greift Autumn jetzt immer mehr zu Drogen. Während diesen Tripps erscheinen ihr nun andere Mitglieder des Klubs: Jimi Hendrix, Jim Morrison, Janis Joplin, Kurt Cobain und Amy Winehouse. Diese helfen Autumn dabei, ihre Entscheidung zu treffen: soll sie dem Club beitreten und sich umbringen, oder soll sie dem Leben noch eine Chance geben?



WANTED

WHO ARE YOU?

Jemma Lexington, 26 Jahre alt, eine Hälfte von Lexington/Creed, Komponistin
Vergeben an Jemma Lexington
Schon seit sie denken kann, hat Jemma Musik gemacht. Schon in frühen Jahren schrieb sie ihre eigenen Lieder. Musik ist ihr Leben. Als ihre Mutter sie das erste Mal mitnahm, um ein Musical zu sehen wusste sie sofort, dass es das ist, was sie später tun möchte: Musik für Musicals schreiben. In der High school lernte sie Elliot Creed kennen. Beide waren im Drama Club, beide hegten eine Leidenschaft für Musicals. Schnell merkten die beiden, dass sie sich beim Arbeiten perfekt ergänzen. Sie fingen an, einzelne Szenen aus ihren Lieblingsfilmen als Musicals um zuschreiben. Anfangs war dies nur Spaß, später beschlossen die beiden, ihr Hobby auch zum Beruf zu machen. 2009 war ihre Adaption des Film “Trainspotting” endlich so weit, dass das Stück auf die Bühne gebracht werden konnte. Jemma und Elliot taten alles dafür, um Quentin Lahey als Regisseur zu gewinnen. Dies taten sie und das Stück, das die drei auf die Bühne brachten, wurde ein voller Erfolg. 2010 gewann Trainspotting 5 Tony Awards, unter anderem den für die beste Originalmusik für Lexington/Creed.
Jemma ist freundlich, meist fröhlich und etwas verträumt. Sie kann aber auch aufbrausend sein und ist sehr leidenschatflich. Eine echte Künstlerin eben.

WHAT’S GONNA HAPPEN?


2015 arbeiten Lexington/Creed und Quentin Lahey wieder zusammen an einem Stück, das kurz davor steht, ans Broadway gebracht zu werden. Das Stück feierte schon in Boston Premiere, aber nach ein paar Reviews, die Jemma und Elliot nicht gefielen, entschlossen sie sich, zusammen mit Quentin ein paar Änderungen zu machen (unter anderem wurde die Hauptrolle neu besetzt), bevor das Stück Premiere am Broadway sein Debüt gibt. Jemma und Quentin verstehen sich nicht sonderlich gut, Elliot muss immer wieder schlichten. Auch Travis, der Assistant Director, tut alles, um Jemmas Leben mit Quentin zu erleichtern. Jemma kommt nicht mit Quentins cholerischer Art und seinem beherrschenden Wesen klar; gleichzeitig bewundert sie seine Arbeit und will, dass das Stück ein Erfolg wird. Es gibt genug Potential für Drama, für ne Romanze mit dem jungen Assistant Director, Freundschaftliches mit Elliot, und vor allem Arbeit an einem Musical.

WHAT ELSE?


Ich denke, Clare Bowen würde gut als Avatar passen, weil sie halt so Typ verträumte Künstlerin ist. Das Alter und den Namen könnte man sicher ändern, sie darf nur nicht zu jung werden (sollte 2009 schon mindestens 19 gewesen sein, alles andere ist einfach unrealistisch).




WHO ARE YOU?

Elliot Creed, 27 Jahre alt, eine Hälfte von Lexington/Creed, Drehbuchautor

Elliot wollte nicht immer Autor werden. Als Kind hatte er Probleme mit seiner unleserlichen Handschrift, die ihm die Lust am Schreiben nahm. Elliot spielte lieber Videospiele oder sah sich Filme an. Irgendwann sah er einen Film, dessen Ende ihm nicht gefiel. Kurzerhand entschloss er sich, sein eigenes Ende für den Film zu schreiben. Und wie es sich herausstellte, war er sehr gut im Schreiben. Seit dem hat er nicht wieder damit aufgehört. Und als er in der High School Jemma traf, wurde ihm bewusst, dass es das war, was er wirklich liebte: Musicals schreiben. Die beiden fingen an, Szenen aus ihren Lieblingsfilmen als Musicals umzuschreiben. Für Elliot war schnell klar, dass die beiden als Team unschlagbar sein würde. 2009 schließlich war ihre Adaption des Film “Trainspotting” endlich so weit, dass das Stück auf die Bühne gebracht werden konnte. Jemma und Elliot taten alles dafür, um Quentin Lahey als Regisseur zu gewinnen. Dies taten sie und das Stück, das die drei auf die Bühne brachten, wurde ein voller Erfolg. 2010 gewann Trainspotting 5 Tony Awards, unter anderem den für die beste Originalmusik für Lexington/Creed.
Elliot ist meistens sehr gelassen, denkt rational und ist vernünftig.

WHAT’S GONNA HAPPEN?


2015 arbeiten Lexington/Creed und Quentin Lahey wieder zusammen an einem Stück, das kurz davor steht, ans Broadway gebracht zu werden. Das Stück feierte schon in Boston Premiere, aber nach ein paar Reviews, die Jemma und Elliot nicht gefielen, entschlossen sie sich, zusammen mit Quentin ein paar Änderungen zu machen (unter anderem gibt es eine neue Hauptdarstellerin), bevor das Stück Premiere am Broadway sein Debüt gibt. Elliot und Quentin verstehen sich recht gut. Elliot ist einfach viel zu cool, um sich von Quentins Art aus der Ruhe bringen zu lassen. Allerdings muss er öfter mal zwischen Jemma und Quentin schlichten. Wenn Quentin allerdings anfängt, sich in das Drehbuch einzumischen, wird auch Elliot mal zicking. Das ist schließlich sein Baby!
Auch hier gibt es Potential für Drama & Freundschaft; Elliot muss natürlich nicht single bleiben (schwul oder hetero - egal), und es gibt viel Arbeit an dem Musical, bevor es Premiere feiern wird.

WHAT ELSE?


Als Avatar hatte ich an Richard Madden gedacht. Alter und Namen kann man ändern, wenn das gar nicht gefällt, er sollte halt nur nicht zu jung sein, sonst wird es unrealistisch.




WHO ARE YOU?

Travis Haney, 21 Jahre, Assistant Director von Quentin Lahey
Vergeben an Finley Correia

Travis kommt aus einer sehr wohlhabenden Familie. Schon immer unterstützen seine Eltern seine kreative Seite. Travis malte, und schrieb, und spielte Klavier. Musicals begeisterten ihn, in der High School trat er dem Drama Club bei. Nach seinem abgeschlossenen Studium (englische Literatur) konnte Travis, dank seiner einflussreichen Familie, einen Job als Assistant Director von Quentin Lahey erlangen. Sein Vater hat immer gesagt, wie wichtig es ist, Erfahrungen zu sammeln. Und genau das tut er jetzt: er sammelt Erfahrungen in der Arbeit hinter den Kulissen.
Travis ist anpassungsfähig, belastbar und weiß, wann es besser ist, mal nichts zu sagen.

WHAT’S GONNA HAPPEN?


Natürlich ist das nicht das Ziel seiner Reise. Aber jetzt, solange er hier ist, gibt er alles für den Job. Er macht Notizen, wenn Quentin spricht, er schreibt das Blocking auf, er holt Kaffee. Viel Kaffee. Im Grunde macht er alles, was Quentin gerade braucht. Er will ja nicht, dass jemand sagt, er habe den Job nur bekommen, weil sein Vater Geld hat. Außerdem ist da ja noch die umwerfende Komponistin des Stücks, auf die Travis ein Auge geworfen hat.
Mit Quentin versteht Travis sich soweit gut. Er bemüht sich, mit den Eigenarten seines Bosses klar zukommen und schluckt ab und zu einen Kommentar runter. Travis möchte hauptsächlich seinen Wert beweisen und seine Berufung finden. Ob und wie er das tut, hängt vom Spieler ab. Travis wird in jedem Fall genug Arbeit während der Produktion haben.

WHAT ELSE?


Als Avatar hatte ich mir Jeremy Irvine vorgestellt, aber das kann natürlich geändert werden. Hauptsache, es kommt vom Alter irgendwie hin. Travis sollte nicht viel älter sein; der Name kann auch geändert werden.




WHO AM I?

Ja, ich spiele Quentin Lahey, den talentierten aber exzentrischen Broadway Regisseur. Ich finde persönlich halt, dass das Broadway ein großer Teil von New York ist und an diesem Board noch ein bisschen fehlt. Es gibt zwar schon Schauspieler & die Hauptrolle in dem Musical wird auch gespielt (also gibt es auch Anschluss!), aber ich hätte halt auch Interesse daran, die Arbeit im Theater zu spielen (und das Drama, was es da drum herum gibt). Ich selbst schreibe normalerweise recht viel (mind. 3000 Zeichen), bin aber auch zu Kurzposts in der Lage. Außerdem poste ich regelmäßig und antworte schnell. Und ich habe hier auch noch einen anderen Charakter, also laufe ich nicht wieder weg. Einmal die Woche posten wäre schon sehr cool, natürlich kein Muss.

WHAT IF I WANNA BE SOMEONE ELSE?

Euch gefällt keins der Gesuche, aber ihr findet die Idee ganz cool? Kein Problem, an der Produktion eines Broadway Stückes sind immerhin noch mehr Menschen beteiligt! Wir brauchen also auch Kostümbildner, Makenbildner, Bühnenbildner und die restlichen Schauspieler für Jimi Hendrix, Jim Morrison, Janis Joplin, Kurt Cobain und Amy Winehouse! Euch gefällt prinzipiell eines der Gesuche, aber ihr seid mit einer Kleinigkeit nicht einverstanden? Fragt einfach, über das meiste lässt sich reden. Wichtig ist nur, dass ihr wirklich Interesse an der Idee habt und diese auch spielen wollt.



[Bild: I742iJj.png]
follow me on instagram | google me

tally
Gast
 
Beitrag #2
13.05.2018, 17:00
RE: BROADWAY HERE WE COME
Zitieren
Hi, Anna^^
Ich würde gerne Elliot übernehmen! Mich lässt die Charakteridee und überhaupt, die Sache mit der Musical-Produktion, schon eine Weile einfach nicht mehr los :D
Vorname ist ja ohnehin zur Änderung freigegeben, meintest du, aber wäre es für dich auch okay, wenn ich die Avatarperson ebenfalls ändern würde? Spontan würden mir dafür Anton Lisin, Luke Newberry und Freddie Fox in den Sinn kommen. (Aber im Endeffekt, falls eine andere Avatarperson dir nicht gefallen will - daran soll's ja dann nicht scheitern!)
Ich freu mich schon darauf, von dir zu hören :heart:
Liebe Grüße!

Quentin Lahey
AND NOW I'M FALLING, BABY, THROUGH THE SKY
NameQUENTIN EADRIC LAHEY Age40 YEARS OLD & STILL VERY PRETTY OccupationBROADWAY DIRECTOR & CHOREOGRAPHER Love LifeCOMPLETELY AND UTTERLY IN LOVE Residence50 CENTRAL PARK WEST Other Faces Player NameANNA

I am offline.
Prosperous Plotter
Beiträge: 475
Registriert seit: Sep 2015
Beitrag #3
20.05.2018, 10:26
RE: BROADWAY HERE WE COME
Zitieren
Hey :)
Sorry, dass ich jetzt erst antworte!
Avaperson ist mir eigentlich egal, sollte halt nur vom Alter her passen - aber das tun ja alle deine Vorschläge. Also such dir einen aus :D
Solltest du sonst noch Fragen haben, immer her damit! :)
LG


[Bild: I742iJj.png]
follow me on instagram | google me

Gast
Gast
 
Beitrag #4
20.05.2018, 12:53
RE: BROADWAY HERE WE COME
Zitieren
Heyy :D
Schö von dir zu hören, i h hatte schon gehofft, dass das hier nicht untergeht^^
Ich bin gerade unterwegs, aber wenn du mir deinen Kontakt gibst, könnten wir ja nachher gerne über Discord quatschen? :)

Quentin Lahey
AND NOW I'M FALLING, BABY, THROUGH THE SKY
NameQUENTIN EADRIC LAHEY Age40 YEARS OLD & STILL VERY PRETTY OccupationBROADWAY DIRECTOR & CHOREOGRAPHER Love LifeCOMPLETELY AND UTTERLY IN LOVE Residence50 CENTRAL PARK WEST Other Faces Player NameANNA

I am offline.
Prosperous Plotter
Beiträge: 475
Registriert seit: Sep 2015
Beitrag #5
20.05.2018, 15:56
RE: BROADWAY HERE WE COME
Zitieren
Habe leider kein Discord, sorry :o


[Bild: I742iJj.png]
follow me on instagram | google me

tally
Gast
 
Beitrag #6
20.05.2018, 16:31
RE: BROADWAY HERE WE COME
Zitieren
Whoops, na dann, auch kein Problem^^" Ich schlage vor, dann melde ich mich am besten einfach mal an und wir bequatschen dann über PN die Details? :)

Quentin Lahey
AND NOW I'M FALLING, BABY, THROUGH THE SKY
NameQUENTIN EADRIC LAHEY Age40 YEARS OLD & STILL VERY PRETTY OccupationBROADWAY DIRECTOR & CHOREOGRAPHER Love LifeCOMPLETELY AND UTTERLY IN LOVE Residence50 CENTRAL PARK WEST Other Faces Player NameANNA

I am offline.
Prosperous Plotter
Beiträge: 475
Registriert seit: Sep 2015
Beitrag #7
21.05.2018, 14:13
RE: BROADWAY HERE WE COME
Zitieren
Tu das :)


[Bild: I742iJj.png]
follow me on instagram | google me


Thema abonnieren
Antworten



Schnellantwort
Nachricht  Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.